Rechnungsprogramm OfficeSI - SE-CS erstellt Software für Handwerker und alle Gewerbetreibende

Makrofunktionen

Makrofunktionen

In Office-SI müssen Sie sich nicht ständig mit kompliziert zu erstellenden Druckvorlagen beschäftigen.
Wir verwenden ein Misch-Konzept, mit dem sehr einfach zu arbeiten ist.
Grundlage bildet das Drucklayout, welches Sie über Einstellungen Makrofunktionen
und dann Makrofunktionen erreichen.
In dieses Layout kommt alles, was Sie drucken möchten.
Makros:
Makrofunktionen
Mit Makros können Sie neue Aufträge automatisch mit allen benötigten Adressdaten füllen.
Der Unterschied zu der Platzierung von Adressdaten im Drucklayout ist, das Sie die Daten sofort sehen und gegebenfalls noch einmal ändern können.
Wählen Sie Vorlage und Bereich aus: Makrofunktionen 
Anschließend füllen Sie den Text mit Platzhaltern, in dem Sie das betreffende Element  auf das Blatt ziehen:
Makrofunktionen
Manuelles Möglichkeiten für Texte über und unter der Tabelle:
Sie können eine bedingte Ausgabe erreichen, in dem Sie ein spezielles Makro von Hand eingeben.
Beispiel:
{14} Das ist eine innergemeinschaftliche Lieferung. Die UID des Empfängers lautet [14] }
In diesem Beispiel gehen wir davon aus, das im Adressfeld 14 die UID steht, der Text wird nur ausgegeben, wenn die UID vorhanden ist.
Beachten Sie die geschweiften Klammern, es sind 3 erforderlich.
Für die Artikel eines Auftrages können Sie Bedarf einige Freifelder mit einbauen.